.oO(Blubb)
2607 clicks, 1475 yesterday, 1132 today
46 visitors, 33 yesterday, 13 today
Letztes Update vor 7 Years 45 Weeks
Du bist nicht angemeldet, Gast! Anmelden

Navigation:
Home
Chat
Motorsport
Kalender
Gallery
Files
Links
Forum
Registrieren
Kontakt
Login
TeamSpeak

Online/Server:
L4S Server
Good Server
Last Activity
Replays

Statistik:
Autos/Strecken
Pers. Best.
Spritrechner
Fahrer
Driven
Env. usage
Track usage
Car usage
Website

#L4S Cups:
Cups
- Anmelden
- MoaC
-- Regeln
-- Next, Last
-- Punkte
-- Street Cup
--- Next, Last
--- Punkte
-- Sport Cup
--- Next, Last
--- Punkte
-- GTR Cup
--- Next, Last
--- Punkte
-- OpenWheeler
--- Next, Last
--- Punkte

Old Links:
Server
Files
Links
Reports

Extern:
Live for Speed
powered by
LFS World
Forum
Manual
News
League
Deutsch
Team Inferno Setups
Setupgrid

Ligen von #L4S

Wir bieten unterschiedliche Championchips bei uns an, was uns gerade so als Spass in den Sinn kommt, im Moment ist das eine Saison mit 20 Strecken komplett mit jedem Wagen bzw Wagengruppe durch die Wildesten Streckenkombinationen zu fahren. Und nebenbei läuft noch eine kleine Rally Saison bestehend aus 6 Rennen, immer in den Pausen bei der großen Liga. Ausserdem gibt es hier Rückblicke auf vergangene Saisons.

Unter Kontakt findet ihr weitere Infos über uns.

Um bei uns Teilzunehmen brauch man sich nur im Forum anmelden, Hallo sagen und nebenbei sein LFSWorld Namen da lassen. Das PW für den Renn Betrieb kann es per Mail geben (Bitte hinterlaßt dann einen Hinweiß im Forum) oder noch einfach im IRC-Channel #L4S im QuakeNet nachfragen. Dieses ist absolut Kostenlos, aber wir werden es bei einem Grid belassen. Da heißt es dann, es dürfen 47 Fahrer probieren und nur die 32 (bzw was halt als Startgrid Anzahl zugelassen ist) schnellsten fahren um die Punkte. Stammfahrer bekommen aber ein Qualifyplatz garantiert.

Die Masters of all Cars Serie 2009 (MoaC)


Dieses war nun die 3. Saison im MoaC. Start ist am 19.04.2009. Vorraussichtliches Ende 11.10.2009.
Neu in dieser Saison ist das der MoaC in 4 unterschiedliche Cups unterteilt ist.

  • Mix Cup, bestehen aus UF1, LX4 und MRT. Gefahren wird ein 60 Minuten Rennen, wo keine Boxenstoppflicht ist.

  • Street Cup, bestehen aus der FR, TBO und LRF Klasse. Gefahren wird ein 15 Minuten Rennen (ohne Boxenstop) und ein 45 Minuten Rennen, wo eine Boxenstoppflicht ist.

  • GTR Cup, bestehen aus der NGT und GTR Klasse. Gefahren werden zwei 30 Minuten Rennen, wo eine Boxenstoppflicht ist. Das 2. Rennen wird in umgekehrter Reihenfolge vom 1. Einlauf gestartet.

  • OpenWheeler Cup, bestehen aus der FBM, FOX, FO8 und BF1. Gefahren wird ein 60 Minuten Rennen, wo eine Boxenstoppflicht ist.

Die Masters of all Cars Serie 2008/2009 (MoaC)

Untertitel: Unfälle passieren..


Dieses war nun die 2. Saison im MoaC. Start ist am 03.08.2008. Ende 22.03.2009.
Neu in dieser Saison ist das die Reihenfolge durcheinander gewürfelt ist und nicht mehr vom kleinsten zum größten Auto gefahren wird.

Die Saison ist nun beendet und der letzte Punktestand ist:
  1. HerrGott mit 1446 Punkte
  2. HYPA mit 1390 Punkte
  3. Trunks mit 1343 Punkte
  4. CyBex mit 1212 Punkte
  5. Damis mit 856 Punkte (hat 4 Rennen weniger)
  6. Wags mit 848 Punkte (hat 4 Rennen weniger)
  7. Muhib mit 435 Punkte (hat 11 Rennen weniger)
  8. fabskimo mit 269 Punkte (hat 12 Rennen weniger)
  9. Massa mit 109 Punkte (hat an zwei Rennen teilgenommen)
  10. Sh4kE mit 92 Punkte (hat an einem Rennen teilgenommen)
  11. MadMax mit 91 Punkte (hat an einem Rennen teilgenommen)
  12. Illuminat mit 67 Punkte (hat an zwei Rennen teilgenommen)
  13. Crassi mit 36 Punkte (hat an einem Rennen teilgenommen)

Die Masters of all Cars Serie 2007/2008 (MoaC)

Untertitel: Schnall dich nicht an, stirb wie ein Mann!


Über diese Serie gibt es noch nicht viel zu sagen, ausser das sie am 11. November 2007 (nicht um 11:11:11) startet. Diesmal eine echte Herrausforderung. Erst wird ein 30 Minütiges Qualify gefahren. Um 20:15 beginnt dann ein Shortrace von ca. 15 Minuten. Wodrauf es nach einer kurzen Verschnaufpause erst zu einem 90 Minuten Longrun, später zu einem 60 Minuten Longrun kommt. Dieses mal wird der Pitstop also auch mal benötigt. Was die Regel überflüssig macht einen Pitstop zu erzwingen. Eine weitere Regeländerung ist nun, das die Reihenfolge für das Longrace nun nicht mehr umgedreht wird. (Einer der Erkenntnisse der ersten Saison)
Es wird mit dem kleinsten Wagen aus der Unclassifizierten Gruppe gefahren, der UF1 in South City:Classic Rückwärtz (SO1R). Das wird spassig mit der Schikane. Denkt dran, raus is raus! ;)
Dann folgt der MRT auf AS7R und der LX4 auf FE1R. Dann kommen das erste beiden Gruppenrennen wo man zwischen XFR und XRG wählen darf. Die Strecken sind so gewählt, das mal der eine und mal der andere laut Weltrecord schneller ist. Der weiter Verlauf wird dann noch rechtzeitig ermittelt und is der Punkte Tabelle zu entnehmen. Zwischen den verschiedenen Klassen gibt es dann immer eine Woche pause, wo die Rally stattfindet. CarReset ist nicht erlaubt und auch wenn man Pittet und danach die Box verläßt wird man sich vermutlich eine Strafe einfangen.

Die Saison ist nun beendet und der letzte Punktestand ist:
  1. HYPA mit 1640 Punkte
  2. HerrGot mit 1622 Punkte
  3. Muhib mit 1613 Punkte (hat ein Rennen weniger)
  4. CyBex mit 1277 Punkte (hat im letzten Rennen nochmal Damis überholt)
  5. Damis mit 1260 Punkte (hat 2 Rennen weniger)
  6. Wags mit 929 Punkte (hat noch Trunks überholt, hat aber 4 Rennen weniger)
  7. Trunks mit 877 Punkte (hat 8 Rennen weniger)
  8. MadMax mit 265 Punkte (hat nur an 3 Rennen teilgenommen)
  9. fabskimo mit 226 Punkte (musste diese Saison pausieren)
  10. Massa mit 106 Punkte (2 Rennen)
  11. Oede mit 95 Punkte (1 Rennen und 2 Shortraces)
  12. Ulukay mit 75 Punkte (1 Rennen)
  13. Paul_Mante mit 24 Punkte (1 Shortrace)

Main Hotlap Rank 2007 (MHR2007)

Untertitel: Pokal oder Spital


Der MHR2007 war unser Einstieg in die Welt der Ligen veranstalten. Es kamen immerhin 18 unterschiedliche Fahrer zusammen, die sich auf 18 Tracks mit 18 verschiedenen Autos im Markenpokal ein Shortrace von ca. 15 Minuten und ein Longrace von ca. 45 Minuten kampf gaben. Dabei wurde viel gelernt und die Regeln für die 2. Saison gemacht bzw angepasst. Doch wir hatten auch viel Spass und viel Fluch, wir sind halt Berliner, aber keiner hats am Ende wirklich krumm genommen. Oder etwa nicht? ;) Am Ende stand dann ein Österreicher ganz oben auf dem Podest und gewann die erste Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch Ulukay, die führst die Tabelle mit 513 Punkten, dicht gefolgt von HYPA mit 493 Punkten. Wags landete auf dem 3. Platz mit 394 Punkten.

[Nicht geladen: http://l4s.eu/p/3/GIkk/POKALoderSPITAL.jpg]

Die Offizielle Punkte Tabelle mit weiteren Details zu den einzellnen Rennen, das Forum zur Meisterschaft (heiß ging es her, aber irgendwie gings dann doch immer wieder) ;) und die von damals verwendeten Regeln. Der MHR ist der Offizielle Hotlap Rank von LFSWorld, da waren dann wenigstens die Autos und Strecken Reihenfolge schon vorgeben.

Pre LFS Zeit

Vor LFS hatten wir eine kurze rFactor / GTL / GTR Phase gehabt, aber irgendwie .. Naja .. es war nich der bringer .. Und davor waren wir noch einer der letzten Veteranen von GPL (ja wir wissen das es euch gibt und grüßen euch hier mit ihr GPL-Racer)! Wir sind zum schluss zwar nur noch die MODs 1965 gefahren, auch wenn der eine oder andere ausflug zu 1969 und TC-Mod nich ausblieb. Auch bei den Simracern waren wir mal kurz aktiv. (Ich such demnächst den Link raus). Wann ich allerdings das letzte mal (schnell) 1967 gefahren bin, kann ich mich nicht mehr erinnernt. :)

Wir kennen uns schon eine Ewigkeit, der Berliner-Kern. Und unser Forum geht ja auch schon bis ins Jahr 2003 zurück. Wir sind auch schon durch viele Hoch und Tiefs, aber so is das halt.. :)